Aktuelle Storys

Gefangener Geist

Ein Gedicht von Claudia Hein "Ich habe lange überlegt, ob ich folgenden Text wirklich online stellen soll, denn natürlich kann man mit einem kleinen Text die Krankheit Depression…

Lesen

Gefangener Geist

2019-03-12

Ein Gedicht von Claudia Hein

"Ich habe lange überlegt, ob ich folgenden Text wirklich online stellen soll, denn natürlich kann man mit einem kleinen Text die Krankheit Depression weder in allen Facetten noch in aller Ausführlichkeit beschreiben.
Dennoch habe ich mich dafür entschieden, diesen kleinen Einblick in mein persönliches Erleben zu gewähren – zum einen um aufzuzeigen, durch welche Hölle die Betroffenen gehen, zum anderen um darauf aufmerksam zu machen dass diese Krankheit ernst genommen werden muss und nicht – aus peinlicher, unangenehmer Berührtheit – totgeschwiegen werden darf. Denn im schlimmsten Fall kann die Spirale in einem Selbstmord(versuch) enden.
Im besten Fall jedoch erkennt die betroffene Person irgendwann, dass sie Hilfe braucht, dass sie allein nicht in der Lage ist, diesen Teufelskreis zu durchbrechen und die Notbremse ziehen muss."

Gefangener Geist

Mauern umzingeln Dein Denken.
Verhindern, dass Du nach links und rechts schaust.
Werfen Schatten.
Verdüstern Deinen Geist.
Nehmen ihn gefangen.
Dein Denken verändert sich.
Wird negativ.
Eine Katastrophen-Vorstellung jagt die Nächste.
Jagt Dich im Kreis.
Lässt Dich nie zur Ruhe kommen.
Blockiert alles andere.
Du fängst an zu vergessen – alltägliche Kleinigkeiten oder Wissen, welches Du Dir über die Jahre angeeignet hast.
Kannst Dich noch nicht mal an den Gedanken erinnern, der Dir vor einer
Sekunde durch den Kopf gegangen ist.
Du kannst Dir nichts mehr merken.
Post-its werden Deine besten Freunde.
Du fängst an, an Dir zu Zweifeln.
Der Zweifel verfinstert den Geist noch mehr.
Es fällt Dir schwer, Dich zu konzentrieren.
Lustlosigkeit setzt ein – Du bringst ja eh nichts zu Ende, Du schaffst es ja
sowieso nicht – hat das alles überhaupt noch einen Sinn?
Die Mauern wachsen.
Erdrücken Dich.
Nehmen Dir jede Energie.
Jede Bewegung fordert höchste Konzentration und alles an Kraft.
Jede Interaktion mit Deinen Mitmenschen wird zur Qual.
Nehmen sie Dich ernst?
Lästern sie hinter Deinem Rücken über Dein ständiges Versagen?
Geben sie sich nur mit Dir ab, weil sie Mitleid mit Dir haben?
Warum geben sie sich überhaupt noch mit Dir ab?
Du hast doch eh nichts zu bieten.
Nichts zu geben.
Die Mauern erschlagen Dich fast.
Du bist rastlos.
Siehst keinen Ausweg mehr.
Das Karussell in Deinem Kopf bleibt niemals stehen.
Du glaubst nicht, dass Du noch irgendwas irgendwie beeinflussen kannst.
Fühlst Dich machtlos.
Hilflos.
Du kommst noch nicht mal auf die Idee, um Hilfe zu bitten.
Wer sollte Dir denn auch schon helfen wollen?
Außerdem möchtest Du nicht zur Last fallen.
Wozu solltest Du auch um Hilfe bitten?
Du schaffst es doch auch allein!
Du glaubst niemanden mehr.
Vertraust niemanden mehr.
Weder anderen und schon gar nicht Dir selbst.
Du vernachlässigst Dich.
Deine Umgebung.
Deine Beziehungen.
Alles wird überschattet.
Alles wird Dir zu viel.
Einfach zu viel.
Selbst die einfachsten Dinge überfordern Dich.
Treiben Dich so in noch tieferen Selbstzweifel.
Selbsthass.
Deine Gefühle verstummen.
Bis nur noch Leere herrscht.
Gähnende, abgrundtiefe Leere.
Du reagierst auf nichts mehr.
Kostet zu viel Energie.
Du bist taub.
Dein ganzer Körper – Geist – wie betäubt.
Deine Seele zentnerschwer.
Deine Bewegungen werden langsamer.
Das Sprechen fällt schwer.
Immer wieder stolperst Du über Deine Zunge.
Verknotest sie.
Bis Du ganz verstummst.
Deine Gedanken ein einziges Chaos.
Niemals still.
Immer negativ.
Immer abwertend.
Am meisten Dir gegenüber.
Jeden Misserfolg in Deiner Umgebung beziehst Du auf Dich.
Du bist Schuld.
Immer und überall.
Die Konzentration ist hinüber.
Keine Kontrolle über Deine Gedanken.
Hilflos bist Du ihnen ausgeliefert.
Kannst Dich nicht mehr wehren.
Bist wie gelähmt.
Kannst Dich nicht mehr von der Stelle rühren.
Bist unfähig einfachste Entscheidungen zu treffen.
Kannst nicht mehr rational denken.
Kommst nicht mehr vorwärts.
Trittst auf der Stelle.
Sinkst ein.
Brichst unter der Last zusammen.
Dein Körper kommt zum Stillstand.
Dein Geist, Dein Denken wird immer schneller.
Immer hektischer.
Zusammenhangloser.
Lässt Dich nicht mehr zur Ruhe kommen.
Blockiert Dich.
Du bist allein.
Ganz allein.
Es wird alles zu viel.
Viel zu viel.
Die Dunkelheit erdrückt Dich.
Die Mauern kesseln Dich ein.
Deine Gedanken fesseln Dich.
Es gibt kein Entrinnen.
Keinen Lichtblick.
Keine helfende Hand.
Dein Geist ist gefangen
(und damit auch Du selbst)

Kommentare

SAK schrieb am 22.05.2019

Liebe Claudia,

wie ich dir auch bereits persönlich mitgeteilt habe, finde ich es äußerst bewundernswert sich in aller Öffentlichkeit zur Depression zu bekennen. Viele Menschen werden sich in deinem Gedicht wiederfinden und anschließend an deinem Handeln orientieren. Du wirst vielleicht niemals wissen, wie vielen du am Ende mit deinem Mut, mit deiner Offenheit geholfen hast. Wie viele Leben du berührst. Aber auch ohne die Gewissheit kannst du stolz auf dich.

Vielen Dank also für deinen Beitrag.

Liebe Grüße

"Kevin"

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an SocialMedia@stiftungsfamilie.de

Knipsen, Klecksen, Klopfen

Kreativ-Workshop. Malerei, Fotografie und Bildhauerei in der Stiftungsfamilie. Lernen Sie die ganze Vielfalt der kreativen Freizeitgestaltung in der Stiftungsfamilie BSW & EWH…

Lesen

Knipsen, Klecksen, Klopfen

2019-02-08

Kreativ-Workshop.

Malerei, Fotografie und Bildhauerei in der Stiftungsfamilie.

Lernen Sie die ganze Vielfalt der kreativen Freizeitgestaltung in der Stiftungsfamilie BSW & EWH kennen. Von 31. Mai bis 2. Juni 2019 können Sie in drei verschiedene Kunst-Sparten hineinschnuppern und selbst aktiv ausprobieren: Klaus Klein führt Sie in die Welt der Acryl- und Aquarellfarben ein, Manfred Hill und Willy Reinmiedl coachen Sie an der Kamera und Kurt Grimm hilft Ihnen, Ihre Fantasie in Stein zu meisseln.

freizeit-seminar_2019_kunst_1-336x442-q92

Mal-Seminar mit Acryl und Aquarellfarben
Klaus Klein begleitet Sie beim Ausprobieren hochwertiger Acrylfarben, die für fast jede kreative Idee einsetzbar sind, schnell trocknen und eine
hohe Leuchtkraft haben. Oder Sie versuchen sich in Aquarellmalerei. Sie wirkt locker und spontan, erfordert aber Technik, einen guten Plan und
hohe Konzentration: Denn jeder Farbauftrag ist hierbei von einer gewissen Endgültigkeit.

Foto-Workshop
Was unterscheidet ein gutes Bild von einem Knipserbild? Manfred Hill und Willy Reinmiedl erklären Grundlagen der Fotografie wie Zeit, Blende, ISO,
Bildaufbau, und geben Tipps in der Bildgestaltung bei Portrait- Landschaftsbildern. Neben der Theorie wird auch die Praxis nicht zu kurz kommen.

freizeit-seminar_2019_bilhauerei_1-600x799-q92

Bildhauerkurs für Anfänger und Fortgeschrittene
Kurt Grimm vermittelt Ihnen während eines intensiven Arbeitsaufenthaltes grundlegende Bildhauertechniken. Dabei können Sie ein eigenes Modell
entwerfen und in ausgewählten Materialien (Sandstein oder Muschelkalk) umsetzen.

Wann? 31. Mai bis 2. Juni 2019
Wo? BSW-Hotel Villa Dürkopp, Bad Salzuflen
Preis: Doppelzimmer: 130 Euro pro Person
Einzelzimmer: 150 Euro pro Person
Inklusiv-Leistungen:
2x Übernachtung mit Verpflegung
Workshops: Beginn: 31. Mai 2019, 16 Uhr
Ende: 2. Juni 2019, 11 Uhr

Jetzt anmelden!

Stiftungsfamilie BSW & EWH, Barbara Sciesinski, Münchener Straße 49, 60329 Frankfurt am Main, Telefon: 069 809076-124, E-Mail: barbara.sciesinski@stiftungsfamilie.de. Anmeldeschluss: 30. April 2019. Ihre schriftliche Anmeldung ist erst mit Überweisung der vollen Seminargebühr wirksam.

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an SocialMedia@stiftungsfamilie.de

Köstlich wandern im Schwarzwald

Wanderreise mit Alois Landerer. Genuss steht im Mittelpunkt der Schwarzwald-Wandertage im Juli. Sie wohnen im BSW-Schwarzwaldhotel Baiersbronn, das einen spektakulären Panoramablick…

Lesen

Köstlich wandern im Schwarzwald

2019-02-01

Wanderreise mit Alois Landerer.

Genuss steht im Mittelpunkt der Schwarzwald-Wandertage im Juli.
Sie wohnen im BSW-Schwarzwaldhotel Baiersbronn, das einen spektakulären Panoramablick auf Deutschlands waldreichste Gemeinde bietet. Zum
Entspannen stehen das Hallenbad, die Sauna sowie die hauseigene Massagepraxis zur Verfügung.

Termin: 22. bis 28./29. Juli 2019
Anmeldung bis 20. Mai 2019
Tel.: 08106 20789
E-Mail: wandern@stiftungsfamilie.de

Inklusiv-Leistungen:
6 bzw. 7x Übernachtung mit Halbpension
Nutzung von Hallenbad und Sauna
Begrüßung im Hotel inkl. 1 Kirschwasser
1x Schwarzwälder Kirschtorte mit Kaffee
1x geführter Ortsrundgang durch Baiersbronn
1x historische Führung Glashütte Buhlbach inkl. Kaffee, Kuchen und Gesang
1x geführte leichte bis mittlere Wanderung
1x Besuch der Schwarzwaldbrennerei Kalmbach mit Führung, Verkostung, Brotzeit und Musik
2x Köstlich Wandern
3x Freigetränk/Cocktail in der Bar
1x Tanzabend und Live-Musik mit dem singenden Wirt
Schwarzwald Plus Karte mit über 80 Urlaubserlebnissen im Schwarzwald

Preise pro Person:
Doppelzimmer: 6 Nächte 410 Euro. 7 Nächte 467 Euro
Einzelzimmer: 6 Nächte 440 Euro. 7 Nächte 498 Euro
zzgl. Kurtaxe, Aufschlag für Nichtförderer: 25 Prozent pro Nacht

Änderungen im Programmablauf vorbehalten

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an SocialMedia@stiftungsfamilie.de

Frühjahrswandern in Bad Tölz

Wanderreise mit Alois Landerer. Auf der vierten bundesweiten Wanderreise erleben Sie die bayrische Kultur in all ihrer Lebendigkeit und Vielfalt. Sie wohnen, je nach Wahl, 4 oder 5…

Lesen

Frühjahrswandern in Bad Tölz

2019-02-01

Wanderreise mit Alois Landerer.

Auf der vierten bundesweiten Wanderreise erleben Sie die bayrische Kultur in all ihrer Lebendigkeit und Vielfalt.
Sie wohnen, je nach Wahl, 4 oder 5 Nächte im BSW-Hotel Isarwinkel mitten im Luftkurort Bad Tölz, einem Spiegel der bayrischen Kultur und Lebensfreude – mal ländlich bodenständig mit Fachwerk und verwinkelten Gassen, mal städtisch elegant mit Barockbauten und nostalgischer Kureleganz.

Termin: 1. bis 5./6. Mai 2019
Anmeldung bis 30. März 2019
Tel.: 08106 20789
E-Mail: wandern@stiftungsfamilie.de

Inklusiv-Leistungen:
4 bzw. 5 Übernachtungen mit Halbpension
Saunalandschaft, Saunatuch und Infrarotkabine inklusive
Begrüßung im Hotel incl. Getränk
1x Apfelstrudel mit Vanillesoße und Hafer´l Kaffee
1x Stadtführung Bad Tölz
1x geführte leichte Wanderungen (z.B. Isarweg Lenggries-Bad Tölz)
1x Berg- u. Talfahrt auf den Blomberg mit mittelschwerer Wanderung
1x volkstümlicher Heimatabend mit dem Trachtenverein Edelweiß Bad Tölz
1x Berg- und Talfahrt Brauneck mit mittelschwerer Wanderung
1x Oldie-Tanznacht mit DJ Sebastian
3x Freigetränk/Cocktail in der Bar

Preise pro Person:
Doppelzimmer: 4 Nächte: 281 Euro. 5 Nächte: 329 Euro
Doppelzimmer als Einzelzimmer: 4 Nächte 348 Euro. 5 Nächte 407 Euro
Einzelzimmer: 4 Nächte 299 Euro. 5 Nächte 356 Euro
zzgl. Kurtaxe (2,50 Euro pro Person und Tag)
Aufschlag für Nichtförderer: 25 Prozent pro Nacht

Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an SocialMedia@stiftungsfamilie.de

BLUE MAN GROUP zum Schnäppchenpreis

BLUE MAN GROUP für Kurzentschlossene! Multimedial, überraschend, innovativ – BLUE MAN GROUP müsst ihr gesehen haben. Erlebt die außergewöhnliche Show am Potsdamer Platz in…

Lesen

BLUE MAN GROUP zum Schnäppchenpreis

2019-01-31

BLUE MAN GROUP für Kurzentschlossene!

Multimedial, überraschend, innovativ – BLUE MAN GROUP müsst ihr gesehen haben.
Erlebt die außergewöhnliche Show am Potsdamer Platz in Berlin zum einmaligen Sonderpreis von 25 Euro pro Eintrittskarte. (max. 2 Karten pro Förderer)

Wann? Am 8.2.2019 um 20 Uhr.
Bestellungen per Mail an berlin@stiftungsfamilie.de
Nur solange der Vorrat reicht.

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an SocialMedia@stiftungsfamilie.de

Aktuelles aus unseren Online-Medien

Facebook

Exklusive Besichtigung der Meyer Werft! Mit uns…

2019-05-23

Exklusive Besichtigung der Meyer Werft!

Mit uns erfahrt ihr, wo der Kreuzfahrt-Luxus entsteht. Werft einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Ozeanriesen und lasst euch von einer einzigartigen Erlebniswelt begeistern. Eure Eindrücke könnt ihr anschließend bei einem gemeinsamen Essen diskutieren.

Wann? 29. Juni um 10.30 Uhr
Preis: 10 Euro pro Person

Anmeldung unter:
Tel.: 0511 123819-14
E-Mail: astrid.stremlau@stiftungsfamilie.de

– Stiftungsfamilie

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an SocialMedia@stiftungsfamilie.de

Facebook

Wahnsinn, was man aus DB-Süßigkeiten alles machen k…

2019-05-18

Wahnsinn, was man aus DB-Süßigkeiten alles machen kann.
Heute ist die Eröffnung der Bundeskunsthandwerksausstellung.

kunst #kunsthandwerk #deutschebahn #stiftungsfamilie #schokolade @ Halle (Saale)

– Stiftungsfamilie

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an SocialMedia@stiftungsfamilie.de

Facebook

Gemeinsam mit der Deutschen Bahn luden wir heute…

2019-05-18

Gemeinsam mit der Deutschen Bahn luden wir heute zum Erlebniswandertag in Leipzig ein. Mit über 100 Wanderbegeisterten sind wir vor kurzem am Leipziger Bahnhof gestartet. Wir freuen uns auf einen bewegten und kommunikativen Tag!

deutschebahn #dbag #wanderlust #stiftungsfamilie #natur #wandern #freizeit #leipzig @ Leipzig, Germany

– Stiftungsfamilie

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an SocialMedia@stiftungsfamilie.de

Facebook

Naturerlebnis Taunus 🌳☘️ Seid dabei auf unserer Famili…

2019-05-17

Naturerlebnis Taunus 🌳☘️

Seid dabei auf unserer Familienwanderung am 30. Juni und erkundet mit uns gemeinsam rauschende, geheimnisvolle Wälder voller Naturdenkmäler und begebt euch auf denkwürdige Spuren
vergangener Kulturen. Die Familienwanderung wird durch einen Naturparkführer begleitet und führt auf kinderwagentauglichen Wegen durch den Taunus.

Weitere Infos: http://bit.ly/2YzLyBC

– Stiftungsfamilie

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an SocialMedia@stiftungsfamilie.de

Facebook

Freizeitgruppe "Bundesbahnorchester…

2019-05-15

Freizeitgruppe "Bundesbahnorchester Wuppertal" auf großer NRW-Tour

Gleich vier Stationen an einem Tag: Am Wochenende erfreuten unsere Hobbymusiker mit Film- und guter-Laune-Musik die Reisenden in den Bahnhöfen Duisburg, Essen, Münster und Wuppertal. Die Freizeitgruppe hat eine lange Tradition und besteht bereits seit 1957. Das Orchester ist immer auf der Suche nach weiteren Hobbymusikern, die Spaß an Musik haben. Nicht nur die Reisenden waren begeistert, sondern auch diejenigen Zuhörer, die extra angereist waren, um das Orchester live zu sehen. Auch der WDR war zu Besuch: https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-bergisches-land/video-wuppertaler-bundesbahn-orchester-100.html

– Stiftungsfamilie

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an SocialMedia@stiftungsfamilie.de

Facebook

Kochen macht Spaß! 🥦🍆🌶 Erlebt bei unserer diesjähri…

2019-05-13

Kochen macht Spaß! 🥦🍆🌶

Erlebt bei unserer diesjährigen Familien-Kochreise im Oktober in Bad Tölz, wie viel Spaß es macht, selbst zu kochen, und wie lecker frische, gesunde Lebensmittel sind.

Bei einem Besuch auf dem Bauernhof erfahrt ihr alles, was ihr über Lebensmittel wissen solltet. Und ganz nebenbei erntet ihr das, was ihr am nächsten Tag mit Fernsehkoch Andi Schweiger in seiner Münchener Kochschule zusammen kocht. Jetzt anmelden unter: http://bit.ly/2IXMM54

– Stiftungsfamilie

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an SocialMedia@stiftungsfamilie.de

Facebook

360° Reise in die Vergangenheit: Panometer …

2019-05-10

360° Reise in die Vergangenheit: Panometer Dresden und Leipzig

Entdeckt die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt eines heimischen Gartens in einer nie dagewesenen Vergrößerung. Das 32 Meter hohe Panorama „CAROLAS GARTEN – Eine Rückkehr ins Paradies“ im Panometer Leipzig macht erstmals die Welt des Mikrokosmos erlebbar.
Im Panometer Dresden führt euch die Ausstellung „DRESDEN 1945“ auf eine Zeitreise in die Elbmetropole unmittelbar nach den Bombardements von 1945.
Als Förderer der Stiftungsfamilie erhaltet ihr exklusive Rabatte, weitere Informationen unter: https://www.stiftungsfamilie.de/kultur-freizeit/freizeitrabatte/

– Stiftungsfamilie

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an SocialMedia@stiftungsfamilie.de

Facebook

PRETTY WOMAN - Das Musical! Erleben Sie eine der…

2019-05-07

PRETTY WOMAN - Das Musical!

Erleben Sie eine der bekanntesten und zauberhaftesten Liebesgeschichten schon vor der offiziellen Europapremiere im Stage Theater an der Elbe in Hamburg. Förderer der Stiftungsfamilie
und deren Angehörige sparen exklusiv 25 Prozent.
Weitere Infos unter http://bit.ly/2WtbaPW

– Stiftungsfamilie

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an SocialMedia@stiftungsfamilie.de